Was ist eigentlich Fairer Handel?

Fairpflichtet: Weltläden haben ihr Verständnis von Fairem Handel klar definiert

Fairer Handel ist ein kontrollierter Handel, in dem die Preise für die gehandelten Produkte höher angesetzt werden als der jeweilige Weltmarktpreis. Damit wird den Produzenten ein höheres und verlässlicheres Einkommen als im herkömmlichen Handel ermöglicht. In der Produktion sollten internationale Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden. 

Fairer Handel bedeutet für uns Partnerschaft und Solidarität mit den Produzenten in den Ländern des Südens.

 

Grundlage unserer Arbeit ist die Konvention der Weltläden. In dieser Konvention haben die Weltläden ihr Verständnis von Fairem Handel in folgende Kriterien gefasst:

  • Sozial- und Umweltverträglichkeit im Herstellungs- und Vermarktungsprozess
  • Transparenz: ProduzentInnen, Importeure und Weltläden geben Einblick in ihre Zielsetzung, Arbeitsweise, Besitzverhältnisse, finanzielle Situation, Handelswege und Kriterien für die Auswahl ihrer Handelspartner
  • Non-Profit-Orientierung: Gewinnmaximierung ist kein Ziel des Fairen Handels der Weltläden. Auf allen Ebenen werden Erlöse auch für Gemeinschaftsaufgaben und die Stärkung des Fairen Handels verwendet.(z.B. Bildung, Zukunftsinvestitionen und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Demokratische Strukturen: ProduzentInnen, Importorganisationen und Weltläden gewährleisten unabhängig von formalrechtlichen Strukturen eine ausreichende Mitbestimmung aller MitarbeiterInnen
  • Informations- und Bildungsarbeit: Weltläden informieren zu den Produkten und den PorduzentInnnen sowie zu den Problemen des Welthandels. sie beteiligen sich an Kampagnen und politischen Aktionen und arbeiten dabei mit anderen Initiativen zusammen.
  • Kontinuität: langfristige Lieferverträge, intensive Beratung zur Weiterentwicklung von Produkten und ihrer Präsentation oder interner Weiterbildung.

Nur Weltläden, die sich zur Einhaltung dieser Konvention verpflichten, dürfen das Weltladen-Logo als Emblem führen.

Der Weltladen-Dachverband bietet über die Weltladenakademie Qualifizierungsangebote an, die unsere Mitarbeiter wahrnehmen können.

Aktuelle, interessante Informationen zu den Weltläden und zum Fairen Handel finden Sie auch im Kundenmagazin des Weltladen-Dachverbands.